Fiesta del Coraza y Pendoneros

san-rafael-263C56E11-2AEA-48B9-28D4-802E2437DCD9.jpg
san-rafael-387482F6E-B9AA-40C2-0740-13BE8187E2DF.jpg
san-rafael-4EF2DAC48-D9A1-F8D8-4943-5895920C2067.jpg
san-rafael-593032F5D-9F6D-FC92-8D56-654BC9BB2DDB.jpg
san-rafael-623CFA433-6FF8-EA0B-D3AA-866B9635F06B.jpg
san-rafael-727349DFA-0CF2-5EF3-0FD3-6B5687CBA886.jpg
san-rafael-130DB8960-F056-C3E9-C1C5-E318A672E667.jpg
san-rafael-8E4E3D6ED-BE57-3F21-9079-26CF003CF909.jpg

Gemeindefeier in San Rafael

In den ersten Junitagen findet in San Rafael die Gemeindefeier mit verschiedenen aufregenden Aktivitäten für Gemeindemitglieder und Außenstehende statt - eine Feuer, zu der alle eingeladen sind. Während dieser Tage können Touristinnen und Touristen hier ein wenig mehr über die Gewohnheiten und Traditionen dieses Dorfes erfahren.

Hier ein paar der relevantesten Aktivitäten:

Die Bannerträger

Sie sind Teil der Gemeindefeier. Diese beginnt mit einer Andacht in der Kirche der Gemeinde San Miguel Alto. Am Ende der Andacht bietet der Gemeindediener allen Anwesenden Getränke und Speisen an, welche danach - begleitet von traditioneller Musik einer aus älteren Gemeindemitgliedern bestehenden Gruppe - durch die verschiedenen Straße Richtung Gemeindezentrum tanzen und bis zur Nacht mit all jenen zu feiern, die diesem Event beiwohnen.

Den Geschichten der Dorfälteren zufolge symbolisieren die von den Bannerträgern getragenen roten Flaggen und Banner das Blut der im Kampfe besiegten Feinde.

Die mit den Anwesenden geteilten Speisen sind normalerweise: Mais-Colada, Kartoffeln, weißer Mais, Meerschweinchen, Landhuhn, Liköre und Chicha.

El Coraza

Hierbei handelt es sich um eine für die Feierlichkeiten sehr wichtige Persönlichkeit, gekleidet in ein buntes und hochwertiges Kleid, behangen mit Schmuck und edlen Federn, auf einem Pferd reitend, begleitet von Lobgesängen und Preisungen.

Es ist eine sehr Interessante Feier, von Anfang bis zum Ende, vom Moment des Einkleins bis zum Ende des Umzugs. So wird auch die Kleidung, da sie ein sehr wichtiges Element der Feierlichkeiten darstellt, mehrere Tage vor der eigentlichen Feier genschneidert. Sobald vollständig eingekleidet, zieht die Person bis zum Haus des Gemeindedieners, wo Speisen wie Mais-Colada, gegrilltes Meerschwein, Spanferkel und Kartoffeln angeboten werden; sowie Getränke wie Chicha und Liköre, welche mit allen Anwesenden geteilt werden.

Nach dem Essen besteigt der Coraza ein Pferd und beginnt den Umzug durch die Hauptstraße der Gemeinde, begleitet von hunderten von Besuchern, der lokalen Musikgruppe und von Autoritäten aus der Umgebung. Der Umzug endet am Stadtpark, wo bis in die späten Stunden gefeiert wird.

Wettkampf der Schilfpferdchen

Die Gemeinden um den San Pablo See sind ebenfalls präsent, und zwar mit einem sehr interessanten Wettkampf, welcher daraus besteht, den See an Bord von kleinen Schilfbooten, welche auch Pferdchen genannt werden, zu überqueren. Auf jedem Boot gibt es zwei Personen, die zwischen 30 und 60 Minuten rudern müssen.

Es ist ein Wettlauf, der sehr viel Aufmerksamkeit auf sich zieht und am Morgen beginnt.

Währen der Gemeindefeier kann man natürlich auch die örtliche Gastronomie und Kunsthandwerke genießen.